Startseite

Willkommen bei blue wave recordings!

Unser Ziel war es, das Studio, von dem wir schon immer geträumt haben, zu realisieren.   Durch unsere langjährige Erfahrung als professionelle Musiker wussten wir genau, wodurch sich dieses Studio auszeichnet:

  • gut klingende Räume,
  • beste Instrumente,
  • technische Ausstattung in optimaler Qualität,
  • inspirierendes Ambiente in einer coolen Location,
  • beste fachliche Betreuung.

Voilà, in Hamburg einzigartig, das Studio von blue wave recordings!

Zur Verfügung stehen uns dafür 5 Räume und ein großzügiger Flur im 3.OG des Medienbunkers an der Feldstraße, dem besten Standort, den man für ein derartiges Projekt in Hamburg finden kann.

Herzstück ist der 51 m2 große Aufnahmeraum (rec1) mit Holzfußboden und einem neuwertigem Steinway B Flügel. Schon vor Corona haben wir geplant, dieses Studio für Livekonzerte zu nutzen, die direkt gestreamt oder als Video aufgezeichnet werden können. Nun ist es aktueller als je zuvor!

Alle 4 Aufnahmeräume sind mit Videokameras ausgestattet, die von der Qualität her Videomitschnitte erlauben. Die zwei kleinen Aufnahmeräume (rec2 und rec3) haben jeweils durch ein Fenster direkten Sichtkontakt zum großen Aufnahmeraum rec1. So lassen sich die div. Aufnahmekonzepte von strikter Trennung aller Instrumente bis hin zur Liveaufnahme in einem Raum hervorragend realisieren.

Um den Nachwuchs zu fördern, wird Blue Wave Rec. den Studenten der Hamburg School of Music (HSM) im Rahmen der zweijährigen Berufsausbildung ihre Räumlichkeiten speziell für das Fach Music Production zur Verfügung stellen.

Ausstattung (noch nicht abgeschlossen)

  • 4 Aufnahmeräume (51m2, 15 m2, 2x 10,5 m2)
  • 1 Regieraum (14,5m2)
  • Flügel: Steinway B, 211 cm lang, Baujahr 2012
  • Interfaces: Metric Halo 3d – 32 Kanäle (2x ULN-8, 2x 2882)
  • Speaker: ATC SCM 50 ASL Pro
  • Audiokabel: GOTHAM Multicore u. Audio, alle Steckverbindungen handgelötet  
  • Videokommunikation (Black Magic)
  • Akustische Raumplanung von Sven Pirschel / OSJ Ingenieure
  • Software: Protools, Logic, Cubase… (to be continued)
  • Ton und Technische Betreuung: Mathias Riediger

Sounds good, looks good!

Liebe Leute, 

wir möchten euch die Gelegenheit geben, die Studios von blue wave recordings im Medienbunker an der Feldstraße kennenzulernen.

Der 2. und 3. Oktober werden deshalb bei uns Tage der offenen Tür sein. An diesen beiden Tagen wird es insgesamt 7 Zeitfenster von 2 Stunden geben, an denen jeweils max. 8 Leute unsere Studioräume besichtigen können. Mehr lässt sich in Coronazeiten leider nicht durchführen.

Fr., 2.10.20:  A 14:00 – 16:00 Uhr / B 16:00 – 18:00 Uhr / C 18:00 – 20:00 Uhr

Sa., 3.10.20:  A 12:00 – 14:00 Uhr / B 14:00 – 16:00 Uhr / C 16:00 – 18:00 Uhr / D 18:00 – 20:00 Uhr

In diesen Zeiten stehen wir für Gespräche zur Verfügung, gelegentlich wird im großen Aufnahmeraum Livemusik zu hören sein, gemäß dem Motto: Hier swingt der Chef noch selbst. In der Küche werden die Gaumenfreuden selbstverständlich auch nicht zu kurz kommen.

Wenn ihr kommen möchtet, teilt uns bitte per Mail bis zum 28.09.2020 mit, welcher Tag und welches Zeitfenster dafür in Frage kommt: recordings@thebluewave.de.

Wir freuen uns darauf,  Euch bei uns empfangen zu können.

Viele Grüße, Lorenz Boesche

blue wave recordings – making of…
Testing mikes and video for blue wave recordings
Testing Rec. 2 for Drumset